Die Vorgeschichte der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen. Verwaltung und museale Gestaltung sächsischer Schlösser und Burgen vom 19. bis ans Ende des 20. Jahrhunderts

Verwaltung und museale Gestaltung sächsischer Schlösser und Burgen vom 19. bis ans Ende des 20. Jahrhunderts


Thieme, André


Jahrbuch der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Bd. 18 (2014), S. 157-170.


06.05.2024


Eine eigenständig institutionalisierte Schlösserverwaltung hat es in Sachsen bis nach 1990 nicht gegeben. Statt einer Schlössergeschichte gibt es deshalb mehrere. Der Beitrag zeigt, wie staatliche oder später staatlich gewordene Schlösser und Burgen in Sachsen seit 1831 genutzt, verwaltet und musealisiert wurden - und welche Folgen die Großzäsuren 1918 und 1945 auf die Schlösser und ihre Verwaltungen bis hin ans Ende der DDR zeitigten.

There was no independent institutionalised palace administration in Saxony until after 1990. Instead of one history of castles, there are therefore several. This article shows how state-owned or later state-run castles and palaces in Saxony have been used, managed and museumised since 1831 - and what consequences the major upheavals of 1918 and 1945 had on the castles and their administrations right up to the end of the GDR.


Letzte Änderung: 13.12.2019
Autor: Thieme, André

Weitere Fachpublikationen

»Darheme is ähm darheme«. Zur Vermittlungsmethodik in einer kulturhistorischen Ausstellung

Mehr erfahren

»Zur Unterbringung derer in den Zwinger-Garthen zu stellende Bäume…«. Die Sommeraufstellung der Orangen im Dresdner Zwinger

Mehr erfahren

Adelige Projektion in antike Mythologie. Zwei Gruppenporträts der freiherrlichen Familie von Friesen von Samuel Bottschild (1641-1706) aus dem Jahr 1669 (Teil 1)

Mehr erfahren

Bildende Künstler, Fotografen, Museumsangestellte und Kunsthändler in Dresdner Freimaurerlogen

Mehr erfahren

Königin Amalie Auguste von Sachsen (1801−1877). Ein Kurzporträt

Mehr erfahren

Die »Cosel-Bibel«. Ein Buch aus den letzten Lebensjahren der Gräfin Cosel

Mehr erfahren

Die Wiedereröffnung des Fasanenschlösschens Moritzburg – Herausforderung an ein modernes Kulturmanagement

Mehr erfahren

Barocke Gärten der Tschechischen Republik verwaltet vom Nationalinstitut für Denkmalpflege

Mehr erfahren

Reisen im 19. Jahrhundert. Die Anfänge des Schlössertourismus in Sachsen und die beginnende Andenkenindustrie

Mehr erfahren

Großsedlitz oder Pillnitz? Entwürfe für Gartenschlösser und Orangerien aus dem Milieu des Dresdner Oberbauamts – Stellungnahme zu Fehlzuweisungen und Versuche von Neuzuweisungen

Mehr erfahren