Kakao in Übergröße

Schloss Pillnitz

20. Türchen

In der Königlichen Hofküche von Schloss Pillnitz ist eine große Vorratsdose für eine besondere Köstlichkeit ausgestellt: Kakao. Sie fasst rund 11 Liter. Wer braucht denn so viel Kakao?

Für die Vorratshaltung am sächsischen Hof benutzte man damals große Behältnisse, denn neben der königlichen Familie wurden auch die Hofbediensteten mit Speisen und Getränken beköstigt. Das waren 70 Personen am Tag, mal mehr, mal weniger.

 

 

Kakaopulver fand als Getränk Verwendung, wurde aber auch zu Desserts, Kuchen und Torten verarbeitet. Geliefert wurde es vom königlich-sächsischen Hoflieferanten Hartwig & Vogel, dessen Schriftzug den oberen Teil der Kakaodose ziert.

Click

Die Firma Hartwig & Vogel

Unsere Vorratsdose für reinen, entölten und leicht löslichen „Cacao“ können die Besucher des Schlossmuseums Pillnitz heute in der Königlichen Hofküche bewundern.

Wisst ihr, wer sich dort damals noch aufhielt?

Prinzessin Mathilde! Sie beobachtete gern das Treiben in der Küche und hielt es auf diesem Gemälde fest. Ihrem künstlerischen Schaffen ist bis 31. Oktober 2022 eine Sonderausstellung im Schlossmuseum Pillnitz gewidmet.

 

 

 

Click

Und wer war der Designer unserer hübschen Kakaodose?

 

 

Mitmachen und Gewinnen

Hinter jedem Türchen unseres Adventskalenders haben wir einen Buchstaben versteckt. Aus ihnen lässt sich am Ende ein Lösungswort zusammensetzen. Habt ihr es erraten? Dann macht mit beim Gewinnspiel!

Klickt auf das Türchen, um den heutigen Buchstaben zu erhalten:


Letzte Änderung: 02.12.2021