Polyphon

Schloss Rammenau

24. Türchen

Süßer die Töne nie klingen! Und das schon seit über 100 Jahren. So alt ist nämlich der große Musikautomat „Polyphon“ im Schloss Rammenau, der uns zur Feier des Tages mit einer weihnachtlichen Melodie entzückt.

Haben Sie eine Münze dabei? Die braucht es nämlich, um das Polyphon zum Spielen zu bringen. Das und etwa 70 bis 80 Umdrehungen mit der Handkurbel, um die Feder im Innern voll aufzuziehen.

Das Polyphon, das heute im Obergeschoss von Schloss Rammenau steht, ist ein mechanischer Musikautomat aus der Zeit um 1895.

Der Münzeinwurf löst per Wippe eine Mechanik aus, die eine runde Lochplatte in der Mitte zum Drehen bringt. An deren Rückseite sitzen kleine Haken. Die reißen beim Drehen die Metalllamellen eines Stimmkamms an und erzeugen so eine Melodie.

Mitmachen und Gewinnen

Hinter jedem Türchen unseres Adventskalenders haben wir einen Buchstaben versteckt. Aus ihnen lässt sich am Ende ein Lösungswort zusammensetzen. Habt ihr es erraten? Dann macht mit beim Gewinnspiel!

Klickt auf das Türchen, um den letzten Buchstaben zu erhalten:


Letzte Änderung: 07.12.2021