Aktuelles & Veranstaltungen

Im Rahmen des Projektes "Klimawandel in historischen Gärten" können Sie sich bei zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen zu den Folgen der klimatischen Veränderungen auf unsere Parks und Gärten informieren. Hier finden Sie die nächsten Termine:

Wie Innovationen unsere Gartenkultur bewahren

Wir laden Sie herzlich ein!

Unsere Gartendenkmale sind Zeugnisse historischer Garten- und Landschaftsgestaltung, dienen als Artenspeicher und Erholungsorte. In unserer Gesprächsreihe wollen wir die Auswirkungen des Klimawandels näher betrachten: Wir diskutieren, wie man die Stadt Dresden grüner gestalten kann und wie wir unsere Gartendenkmale schützen müssen, um diese für die Zukunft zu bewahren.

Der Besuch der Veranstaltungsreihe ist kostenfrei.

Denkmale der Zukunft – Nachhaltigkeit und Architektur

29. Mai 2024

Der Architektur kommt in den nächsten Jahren eine besondere Verantwortung bei der Entwicklung innovativer Baukonzepte zu. Neue Herausforderungen werden sichtbar, nicht nur im Städte- und Wohnungsbau, sondern ebenso für Baudenkmale. Ihr Erhalt und ihre Pflege werten Städte und Regionen auf. Zugleich stellen sie wichtige Ankerpunkte in unserer Kulturlandschaft dar. Stehen moderne Nutzungskonzepte im Widerspruch zu einer denkmalgerechten Sanierung?

 

Schloss Moritzburg – Bankettsaal

  • 18:00 Uhr – Begrüßung
          Lina Berends
          Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.
          Eva Gruhl
          Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen
     
  • 18:10 Uhr – Impulsvorträge
          Dr. Dominique Fliegler
          Leiterin Schloss Moritzburg
          Bastian Reisnecker, Maximilian Kunze
          Architekten Kunze Reisnecker PartG mbB
     
  • 18:50 Uhr – Gespräch und Diskussion
     
  • 19:30 Uhr – Ende der Veranstaltung

 

Kostenfreie Anmeldung unter: www.kas.de/sachsen

Kleinvieh macht auch Mist – Artenvielfalt und Klimawandel

12. Juni 2024

Der Klimawandel macht nicht nur Bäumen zu schaffen, sondern wirkt sich ebenso auf kleine Lebewesen wie Ameisen und Bienen aus, die von besonderer Bedeutung für unser Ökosystem sind. Wie können heimische Arten geschützt werden und wie müssen wir mit invasiven Arten umgehen? Welche Grenzen hat die Anpassungsfähigkeit der Ökosysteme und inwieweit muss der Mensch eingreifen?

 

Burg Stolpen – Kornkammer 

  • 18:00 Uhr – Begrüßung
          Lina Berends
          Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.
          Jan Weber
          Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen
     
  • 18:10 Uhr – Impulsvorträge
          Dipl.-Biol. Christina Grätz
          Nagola Re GmbH
          Ronny Goldberg
          Nationalpark- und Forstverwaltung Sächsische Schweiz
     
  • 18:50 Uhr – Gespräch und Diskussion
     
  • ca. 19:30 Uhr – Ende der Veranstaltung

 

Kostenfreie Anmeldung unter: www.kas.de/sachsen

Roboter im Garten – Entlastet uns Technik wirklich?

28. August 2024

Schloss Pillnitz – Lustgarten
18:00 Uhr – ca. 19:30 Uhr

– Details folgen –

Kostenfreie Anmeldung unter: www.kas.de/sachsen

Der Wald vor lauter Bäumen – Welche Baumarten sind fit für die Zukunft?

17. September 2024

Großer Garten Dresden – Palais Langsaal Süd
18:00 Uhr – ca. 19:30 Uhr

– Details folgen –

Kostenfreie Anmeldung unter: www.kas.de/sachsen

PARKSEMINAR 2024

Wir laden Sie herzlich zum Parkseminar ein!

Großer Garten Dresden –– 25. und 26. Oktober 2024

Auch in diesem Jahr heißt es wieder: Parkseminar! Unter erfahrener gärtnerischer Anleitung möchten wir uns gemeinsam praktisch für den Erhalt unseres Gartendenkmals einsetzen. Weitere Infos folgen.

Die Anmeldung ist noch nicht freigeschaltet.