Projektteam & Partner

 

Mit dem vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) geförderten Projekt, arbeiten die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten gGmbH gemeinsam mit der TU Dresden, dem Barkhausen-Institut und der BTU Cottbus-Senftenberg an Lösungen, Maßnahmen und Strategien zum Erhalt historischer Parkanlagen und zur Steigerung der Resilienz. Darüber hinaus unterstützen uns eine Vielzahl an Kooperationspartnern vor Ort und landesweit bei der Vernetzung, dem Wissenstransfer und der Kommunikation.

Das Projekt ist Teil des Förderprogramms „Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel“ vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung.

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten gGmbH

Der Kulturbetrieb widmet sich dem Erhalt, der Bewahrung, der Pflege und der Vermittlung einzigartiger Kulturdenkmäler in ganz Sachsen. Als Träger des Projektes obliegt der SBG gGmbH die Projektkoordination, -leitung, sowie die Verantwortung für die Module Boden-Wasser-Baum und Kommunikation.

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH
Stauffenbergallee 2a | 01099 Dresden | Germany

www.schloesserland-sachsen.de

IllustrationClaudiusWecke
Dr. Claudius Wecke

Projektleiter

Tel. + 49 351 4456-750

Claudius.Wecke(at) schloesserland-sachsen.de

Claudia Kamensky

Projektkoordinatorin

Tel. +49 351 56391-1213

Claudia.Kamensky(at) schloesserland-sachsen.de

Jan Weber

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Boden-Wasser-Baum

Tel. +49 351 2613 3283

Jan.Weber(at) schloesserland-sachsen.de

Silke Epple

Sachbearbeiterin

Boden-Wasser-Baum

Tel. +49 351 26 13 284

Silke.Epple(at) schloesserland-sachsen.de

Eva Gruhl

Projekmitarbeiterin

Kommunikation

Tel. + 49 160 913 89 168

Eva.Gruhl(at) schloesserland-sachsen.de

Stefanie Schuster

Projektmitarbeiterin

Vermittlung

Tel. +49 351 2613 250

Stefanie.Schuster(at) schloesserland-sachsen.de

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Die BTU Cottbus-Senftenberg ist eine Technische Universität, die mit wissenschaftlicher Expertise praxisrelevante Lösungen für die Gestaltung der großen Zukunftsthemen und Transformationsprozesse weltweit erarbeitet.

Der BTU obliegt im Projekt eine wirtschaftliche Bemessungs- und Machbarkeitsuntersuchung der Nutzung von Pflanzenkohle als Bodenverbesserungsmaßnahme im Modul Boden-Wasser-Baum.


Platz der Deutschen Einheit 1
03046 Cottbus

https://www.b-tu.de/fg-energie-umweltoekonomik

Prof. Dr. rer. pol. Stefan Zundel

Projektleitung 

Tel. +49 (0)3573 85 441

stefan.zundel(at) b-tu.de

Julia Rettig

Projektbearbeitung

Tel.

julia.rettig(at) b-tu.de

Barkhausen-Institut gGmbH

Das Barkhausen Institut ist eine unabhängige Forschungseinrichtung in Dresden, die eng mit der Technischen Universität Dresden zusammenarbeitet und sich auf die Kernfelder des Internets der Dinge (Internet of Things – IoT) konzentriert. Das Institut betreibt anwendungsorientierte Grundlagenforschung mit einem Zeithorizont von fünf bis zehn Jahren vor Markteinführung. Als Innovationszentrum für IoT-Technologien ist es Ansprechpartner für die lokale und globale Industrie.

 

Darüber hinaus legt das Barkhausen Institut besonderen Wert auf die Kommunikation der Forschungsergebnisse und der Forschungsmethoden. Der Diskurs mit der Bevölkerung über technologische Entwicklungen ist Teil des Arbeitsalltags aller Forschenden.

 

Für das Projekt übernimmt das Barkhausen Institut die Verantwortung über das Modul Robotik.

 

Barkhausen Institut gGmbH

Würzburger Str. 46 | 01187 Dresden

https://www.barkhauseninstitut.org/

Dipl.-Ing. Markus Böhme

Leitender Ingenieur

Tel. +(49) 351 79991631

markus.boehme(at) barkhauseninstitut.org

M. Sc. Paul Auerbach

Embedded Developer

Tel.

paul.auerbach(at) barkhauseninstitut.org

Dipl.-Ing. Joshwa Pohlmann

Entwicklungsingenieur

Tel.

joshwa.pohlmann(at) barkhauseninstitut.org

Technische Universität Dresden

Institut für Bodenkunde und Standortslehre

Professur für technisches Design
 

Prof. Dr. Karl-Heinz Feger

Projektleitung

Institut für Bodenkunde und Standortslehre

Tel. +49 351 463-31806

karl-heinz.feger(at) ​tu-dresden.de

Ing. (M. Sc.) Marek Holováč

Research Associate/Industrial Designer

Professur für Technisches Design

Tel. +49 351 463-43743

marek.holovac(at) ​tu-dresden.de

Abonnieren: An der Wurzel des Problems

Der Klimawandel fordert Gärtner*innen, Denkmalschützer*innen und Wissenschaftler*innen heraus. In unserem Newsletter erfahren Sie vier Mal im Jahr, was das Schlösserland Sachsen unternimmt, um Parks und Kulturdenkmäler zu erhalten.